Kontakt Impressum Druckdarstellung
Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 23.11.2017, 20:00 Uhr, Gasthaus Zur Länd 
www.gruene-moosburg.de

stefan_possart.jpg

Stefan Possart

Platz 11 Stadtratsliste

Jurist, Abteilungsleiter LRA Landshut

35 Jahre, verheiratet, drei Kinder

Wichtig für mich sind die Belange ausländischer Mitbürger, die Förderung des Eissportes und die Verbesserung der Busverbindungen.

Persönlicher Werdegang

Geboren in München.

Dort habe ich nach meinem Abitur Jura studiert und arbeite jetzt im Landratsamt Landshut als Leiter der Abteilung für öffentliche Sicherheit und Ordnung.

Im Nebenberuf, den ich zur Zeit nur hobbymäßig ausübe, bin ich Trainer für Eiskunstlauf/Eistanz.

Ich bin verheiratet, habe 3 Kinder (3,4 und 13 Jahre) und lebe mit meiner Familie seit 5 Jahren in Moosburg.

Schwerpunkte

ausländischen Mitbürger

Aus eigener Erfahrung - die Mehrzahl meiner Familienmitglieder sind Staatsbürer der Ukraine - weiß ich, dass es in Deutschland leider immer noch eine erhebliche Ausländerfeindlichkeit gibt, Deshalb würde ich mich im Stadtrat besonders für die Interessen und Belange unserer ausländischen Mitbürger einsetzen.

Eisstadion

Als begeisterter Schlittschuhläufer liegt mir natürlich besonders die Frage des Eisstadions in Moosburg am Herzen. Aus meiner Sicht wäre die beste Lösung der Neubau oder Erhalt einer Freieisfläche, denn so könnten sich die Kinder und Jugendlichen, die sowieso schon viel in der Schule bzw. vor dem Computer drinnen sitzen, an der frischen Luft bewegen. Der Standort sollte so gewählt werden, dass er mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Citybus) gut erreichbar ist.

Citybus

Die Citybusverbindungen sollten verbessert werden, besonders:

  • Verbindungen auch nach 18 Uhr für Spätheimkehrer aus der Arbeit
  • Anbindung des Degernpoint, damit auch Personen ohne auto die Einkaufsmöglichkeiten nutzen können-
  • Anbindung weiterer Ortsteile, z.B. Aich und Pfrombach. Selbst wenn diese Busverbindungen anfänglich nicht gleich Gewinne einfahren, müsste es doch möglich sein, sie zu bezuschussen (bei Projekten wie dem Transrapid geht es ja auch - sogar in Millionen - bzw. Milliardenhöhe).

Fußgängerzone

Zur Verbesserung der Lebensqualität würde ich mich für die Schaffung einer Fußgängerzone in Moosburg - die es ja in anderen umliegenden Städten auch gibt - einsetzen.