Kontakt Impressum Druckdarstellung
ZUSAMMEN FÜR EINE LEBENSWERTE WELT 
www.gruene-moosburg.de

Aktionswoche Solar

Woche der Sonne
Artikelserie für Moosburger Zeitung, Frühjahr 2007
von Dr. Michael Stanglmaier - Sonne für Moosburg

Bundesweite Aktionswoche für Solarwärme und Solarstrom vom 28. April bis 6. Mai 2007

Solaranlage auf dem TSV

Solaranlage auf dem TSV, gemeinsam verwirklicht vom TSV Moosburg und SONNE FÜR MOOSBURG im Rahmen der sozialen Komponente.

Strom und Wärme umweltfreundlich auf dem eigenen Dach erzeugen, darüber wird bundesweit während der WOCHE DER SONNE informiert. Erstmals hat der Bundesverband der Solarwirtschaft die WOCHE DER SONNE vom 28. April bis 6. Mai 2007 ausgerufen. Künftig wird sie jedes Jahr stattfinden. Ziel des Projektes ist es möglicht viele lokale Solarveranstaltungen bundesweit anzustoßen und zu unterstützen.

Aktive vor Ort engagieren sich um den Mitbürgern und Mitbürgerinnen die Chancen und Möglichkeiten der solaren Energieversorgung aufzuzeigen und zum Mitmachen zu bewegen.

Damit soll ein Beitrag für eine umweltfreundliche und nachhaltige Energieversorgung geleistet werden.

In Moosburg wird die WOCHE DER SONNE sowohl von den Solarfreunden als auch der Aktionsgemeinschaft SONNE FÜR MOOSBURG aktiv unterstützt.

Die Solarfreunde bieten zwei Filmabende an, am Freitag, dem 27.04.07 wird der mit dem Oskar ausgezeichnete Dokumentarfilm des ehemaligen Amerikanischen Vizepräsidenten Al Gore „Eine unbequeme Wahrheit“ gezeigt, am Samstag, dem 28.04.07 gibt es dann den Hollywoodfilm „The day after tommorrow“, der eine Klimakatastrophe nach den durch die Erwärmung zusammenbrechenden Golfstrom zeigt. Beide Filme werden im Katholischen Pfarrheim ab 20 Uhr gezeigt. Im Anschluss an die Filme gibt es jeweils eine öffentliche Diskussion, am Freitag u. a. mit der Klimaforscherin Prof. Annette Menzel und dem Moosburger Energiereferenten Dr. Michael Stanglmaier.

Konkrete Projekte vor Ort gibt es dann bei einer Solar-Radltour am Sonntag, den 06.05.07 zu besichtigen. Treffpunkt ist um 10 Uhr in der Flurstr. 1. Die Tour führt über das Baugebiet ATS II über Thulnbach (PV Anlage) zum Biergarten nach Isareck, wo die Solarradler gegen 12 Uhr eintreffen wollen, um die Tour beim gemütlichen Beisammensein abzuschließen.

In Zusammenarbeit mit der Moosburger Zeitung informiert SONNE FÜR MOOSBURG während der ganzen Woche mit einer Artikelserie über viele Aspekte der Solarenergienutzung.

Zusätzlich ist in der Moosburger Bücherei in der Zeit vom 28.04. bis zum 13. Mai eine Ausstellung zu Solarthermie und Photovoltaiknutzung zu sehen. Zusätzlich gibt es auch Informationsmaterial zur Sonnenenergienutzung.

Anlässlich der WOCHE DER SONNE schreibt SONNE FÜR MOOSBURG einen Malwettbewerb für alle Moosburger Kinder und Kinder an Moosburger Schulen im Alter von 5 bis 14 Jahren aus.

Motto des Malwettbewerbes ist „Klimaschutz und Sonnenenergienutzung“. Die Bilder für den Wettbewerb müssen bis zum Ende des Schuljahres in den Schulen oder bei der Stadt Moosburg abgegeben werden. Die Preisverleihung erfolgt im Herbst. Der Malwettbewerb findet unter der Schirmherrschaft der Moosburger Bürgermeisterin und des Energiereferenten statt.

SONNE FÜR MOOSBURG ist ein Aktionsbündnis, in dem sich die Stadt Moosburg, die Solarfreunde Moosburg, die Moosburger katholische und evangelische Kirchengemeinde, die Sparkasse Moosburg, die Moosburger Zeitung sowie Moosburger Firmen, Handwerksbetrieb und Ingenieurbüros zusammengeschlossen haben.

SONNE FÜR MOOSBURG hat es sich zum Ziel gesetzt in Moosburg die Energiewende hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung zu verwirklichen und das heimische Handwerk zu fördern. SONNE FÜR MOOSBURG bietet dazu unter anderem Solarpakete aus Moosburger Produktion zu einem günstigen Preis verbunden mit besonderem Service an. Für jeden Quadratmeter verkauften Solarkollektor werden 5 € auf ein Konto eingezahlt. Mit diesen Mitteln, sowie Beratung und Hilfe bei der Planung wird eine soziale Einrichtung bei der Installation einer Solaranlage unterstützt. 2006 wurde die soziale Komponente zum ersten Mal beim TSV Moosburg verwirklicht.

Umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit zu allen Bereichen der Erneuerbaren Energie und zum Energiesparen soll den Moosburger Bürgern Informationen zur Hand geben und zur persönlichen Energiewende motivieren.

Dazu hat SONNE FÜR MOOSBURG 2006 erstmals den Moosburger Energiepreis für Altbausanierung ausgeschrieben und im März 2007 überreicht.

Die Solarfreund Moosburg und SONNE FÜR MOOSBURG laden alle Moosburger Bürger und Bürgerinnen ein, das Veranstaltungsangebot zu nützen und auch selbst die Energie der Sonne zu nutzen.